Igaming-Blog

Responsible Gambling Tools und wie sie helfen können

Desctop Picture

Responsible Gambling Tools und wie sie helfen können

Als Branche wird das Online-Glücksspiel von der nationalen Presse und der Öffentlichkeit immer noch negativ gesehen. Deshalb ist es für führende Glücksspiel- und Wettunternehmen so wichtig, die Diskussion über verantwortungsbewusstes Spielen zu fördern und zu zeigen, wie viele Tools es für Kunden gibt, die Rat oder Hilfe finden können.

Das Online-Glücksspiel ist einer der am stärksten regulierten Sektoren in Europa, in dem jede Nichteinhaltung zu erheblichen Geldstrafen von weit über 1 Million Pfund führt. Die britische Glücksspielkommission (UKGC) hat ihre Haltung gegenüber den Betreibern verschärft, damit diese ihre Vorschriften einhalten und so viele Instrumente wie möglich zur Verfügung stellen, um problematisches Glücksspiel zu verhindern.

Diese Woche findet die Responsible Gambling Week (RGW) statt, in der die Spieler der Branche über sicherere Spieloptionen diskutieren und ihren Kunden Orientierungshilfen geben. Während dieses Gespräch das ganze Jahr über stattfinden kann, bittet RGW jeden in der Branche, sich jetzt auf dieses Thema zu konzentrieren, um mehr Aufmerksamkeit zu erreichen.

In diesem Blog werden die verschiedenen Anzeichen für problematisches Verhalten aufgeschlüsselt und es wird erläutert, welche Instrumente die Betreiber zur Verfügung haben, um dieses Verhalten zu überwachen und sicherzustellen, dass die Kunden alle erforderliche Hilfe erhalten.

Anzeichen für problematisches Glücksspiel

BeGambleAware verfügt über viele großartige Ressourcen, die den Menschen helfen, zu verstehen, wie das Glücksspiel funktioniert, was die Anzeichen für problematisches Verhalten sind und wie man Hilfe findet. Sie können mit diesem Quiz beginnen, um festzustellen, ob Sie möglicherweise gefährdet sind.

Dies sind einige der Anzeichen für problematisches Spielverhalten:

  • mehr für Glücksspiele ausgeben, als Sie sich leisten können
    versuchen,
  • Verluste zurückzugewinnen
  • Geld leihen, um zu spielen
  • Vernachlässigung von Arbeit oder Familie wegen des Glücksspiels
  • sich deprimiert fühlen
  • Verstecken Sie Ihre Spielaktivitäten

Welche Instrumente gibt es für verantwortungsbewusstes Glücksspiel?

Glücksspielanbieter bieten zahlreiche Instrumente zur Verhinderung von riskantem Verhalten, um ihre Kunden und auch ihre Unternehmen zu schützen.

Error

Sky Bet-Altersverifikationsmeldung

Anfang dieses Jahres wurden weitere Regelungen rund um KYC (Know-your-customer) eingeführt, um sicherzustellen, dass Kundenkonten überprüft werden, um problematisches Glücksspiel und Betrug zu verhindern. Bei der Registrierung müssen Kunden eine automatische Identitätsprüfung durchlaufen. Wenn das System mehr Informationen benötigt, z.B. wenn der Kunde vor kurzem seine Adresse geändert hat, muss der Kunde seine ID und seinen Adressnachweis manuell hochladen, um dies zu bestätigen.

Paddy Power Verantwortungsvolles Glücksspiel

Kunden können Spiellimits festlegen, um das Budget zu schonen und sicherzustellen, dass sie die festgelegte Anzahl nicht überschreiten. Die Limits können für eine tägliche, wöchentliche und monatliche Periode festgelegt werden. Diese Limits können sich auf Einzahlungen oder Verluste beziehen, um den Betrag zu begrenzen, der auf das Spielkonto eingeht oder es verlässt.

Die Betreiber haben Reality-Check-Pop-ups eingerichtet, die über einen bestimmten Zeitraum erscheinen, um die Kunden daran zu erinnern, wie lange sie schon auf der Website sind, und sie zu fragen, ob sie ihre Interaktion fortsetzen möchten. Dies ist sehr nützlich, da die Zeit sehr schnell vergehen kann, auch wenn der Kunde kein Risiko zeigt.

Wenn jemand das Gefühl hat, vom Glücksspiel wegzukommen, kann das Time-Out-Tool das Konto für einen bestimmten Zeitraum sperren. Während dieser Zeit kann der Kunde nicht auf das Konto zugreifen und kann erst nach der festgelegten Zeitspanne zurückkehren.

Glücksspielbetreiber sind auch verpflichtet, Selbstausschluss-Tools für jeden bereitzustellen, der sich entschließt, das Glücksspiel für einen längeren Zeitraum, beginnend mit mindestens sechs Monaten, einzustellen. GAMSTOP ist das System, das einen Schritt weiter geht und es den Kunden ermöglicht, sich bei allen großen Anbietern selbst auszuschließen. Sobald der Kunde sich selbst ausgeschlossen hat, wird er bis zum Ablauf der festgelegten Frist keinen Zugang zu den Diensten aller im Vereinigten Königreich lizenzierten Betreiber haben.

Die Kundendienste werden auch darin geschult, problematisches Verhalten in ihren Interaktionen zu erkennen, wo sie die Limits manuell außer Kraft setzen, Kundenkonten als gefährdet markieren und sie anleiten können, Hilfe zu suchen. Mit Fortschritten beim maschinellen Lernen können einige dieser Interaktionen und Muster in der Kundenaktivität dazu beitragen, risikoreiches Verhalten viel schneller zu erkennen und den Betreiber zu benachrichtigen, um den Kunden proaktiv zu helfen. Die Konten können eingefroren und alle betrügerischen Transaktionen gestoppt werden.

Weitere Entwicklungen für Responsible Gambling

Es gibt bereits eine Menge fortschrittlicher Technologie, die den Betreibern hilft, die Aktivitäten der Kunden zu überwachen, um nach Anzeichen von Problemverhalten zu suchen. So überprüfen die Betreiber zum Beispiel das Spiel der Kunden, den Rückgang, die Einzahlungen oder die Muster der erhöhten Wetten, um risikoreiches Verhalten zu erkennen. Trotz der vielen verschiedenen Tools gibt es noch viel zu tun, um das Glücksspiel sicherer zu machen.

Gegenwärtig ist es für die Betreiber ziemlich schwierig, das verantwortungsvolle Spielen auf ihren landgebundenen und Online-Sites für jeden Kunden zu überwachen. Es gibt keine Garantie dafür, dass jemand, der sich online selbst ausschließt, nicht zum nächstgelegenen Wettbüro geht, und dafür gibt es auch keine Kontrollen. Es bleibt also noch viel Arbeit zu tun, um die Punkte zwischen Online- und Offline-Aktivitäten zu verbinden. Eine Möglichkeit wäre es, die Kunden zu bitten, sich beim Betreten eines Geschäfts oder eines Kasinos in ihr Konto beim Betreiber einzuloggen, aber das könnte eine ziemliche Herausforderung sein und viele Spieler abschrecken.

Es gibt auch noch andere Möglichkeiten, den Kundenservice zu verbessern, insbesondere bei Beschwerden. Wir haben in letzter Zeit einige Artikel gesehen, in denen Betreiber aufgrund unterschiedlicher Regeln eine Entscheidung treffen, Auszahlungen abzuheben. Das ist zweifellos verärgernd für den Kunden, der glaubt, dass er gewonnen hat und dies eskalieren möchte. Es sollte mehr Transparenz bei den Bedingungen geben, um größere Streitigkeiten und Enttäuschungen zu vermeiden. Allerdings sollten auch Beschwerden und die Lösung von Problemen einfach sein.

Das UKGC verlangt von den Betreibern, dass sie ihre Regeln für Streitigkeiten, die Art und Weise, wie diese zu öffnen sind, und die Nachverfolgung ihres Status transparent sind. Die Regulierungsbehörde hat alternative Streitbeilegungsverfahren (Alternative Dispute Resolution, ADR) von Drittanbietern genehmigt, damit diese ihre Dienste den Verbrauchern von Glücksspielen anbieten können. Damit soll der Zugang zur Streitbeilegung erleichtert und die Kosten für beide Parteien während des Prozesses gesenkt werden. ADRs bieten Streitbeilegungsdienste an und überprüfen Beschwerden objektiv und unter Berücksichtigung von Beweisen beider Parteien.

Der UKGC hat vor kurzem zusätzliche Leitlinien für ADRs bereitgestellt, um ihre Dienstleistungen rund um verantwortungsbewusstes Glücksspiel zu stärken. Dazu gehört, dass sie mehr Informationen und Klarheit über Streitigkeiten und deren Ergebnisse bieten, die Kundengeschichte und die Anfälligkeit im Zusammenhang mit Glücksspielen berücksichtigen, einen guten Kundendienst anbieten und prüfen, ob sich Streitigkeiten auf die Geldwäschebestimmungen auswirken. Es gibt zwar eine Reihe zugelassener ADR-Verfahren, aber es könnte mehr automatisierte Tools für eine schnellere und einfachere Verwaltung von Streitfällen geben, wie z.B. Resolver.

Insgesamt hat die Glücksspielindustrie einen langen Weg zurückgelegt, wenn es darum geht, ihren Kunden Hilfe und Beratung rund um das verantwortungsvolle Spielen anzubieten. Es gibt Dienste, die Kunden nutzen können, während sie mit einem Betreiber interagieren, und die es ihnen ermöglichen, für eine gewisse Zeit das Glücksspiel zu vermeiden. RGW möchte diese Botschaft verstärken und den Betreibern helfen, sie zu fördern. Sie sollten auf jeden Fall mehr über diese Aktivitäten sprechen, um das Bewusstsein zu fördern. Trotzdem gibt es auch Dinge, die verbessert werden müssen, wie z.B. Kunden offline zu helfen oder eine effizientere Streitbeilegung anzubieten. Da der UKGC seine Anforderungen jedoch regelmäßig aktualisiert, konzentriert sich die Branche auf die Verbesserung ihrer Responsible-Gambling-Dienstleistungen und den Schutz ihrer Kunden.

Wenn Sie weitere Informationen zum Thema Responsible Gambling wünschen, wenden Sie sich bitte unten an uns.

Share article:

Permalink:

Get in touch